Fachtrakt

Allgemeine Informationen

Wir sind eine moderne Schule mit ca. 700 Schülerinnen und Schülern, die vorwiegend aus den umliegenden nordlippischen Gemeinden, aber auch aus den benachbarten niedersächsischen Orten wie Bad Pyrmont oder Aerzen, kommen. In unseren kürzlich sanierten, hervorragend ausgestatteten Räumlichkeiten werden sie von ca. 70 Lehrkräften von der Klasse 5 bis zum Abitur unterrichtet, wobei der Stundenplan besonders auf die Bedürfnisse der vielen Schülerinnen und Schüler ausgelegt ist, die mit dem Bus fahren. Alle Schülerinnen und Schüler werden bei uns individuell gefördert, z.B. durch die Angebote der Begabtenförderung oder durch Angebote wie „Schüler helfen Schülern“, Lernbüros und allgemeines Lerncoaching.

Wir sind das erste lippische Gymnasium, das als „Europaschule“ ausgezeichnet wurde. In diesem Zusammenhang bieten wir allen Schülerinnen und Schülern z.B. die Möglichkeit, am bilingualen Fachunterricht teilzunehmen, Sprachzertifikate in Englisch, Französisch, Spanisch oder Latein zu erwerben und besonders Engagierte können sogar das „Certilingua Exzellenlabel“ bei uns erreichen.

Darüber hinaus sind wir als zertifizierte „Schule der Zukunft“ ganz besonders dem Gedanken der Nachhaltigkeit verpflichtet, was sich im Unterricht, aber auch in vielfältigen außerunterrichtlichen Aktivitäten spiegelt.

Als anerkannte „digitale Schule“ bieten wir umfangreiche Möglichkeiten, das Lernen mit digitalen Medien zu unterstützen. So haben wir bereits im Sommer 2019 die Lernplattform "IServ" eingeführt, mit der wir viel besser auf die Herausforderungen des Distanzunterrichts während der Coronazeit vorbereitet waren als andere Schulen. Auch unser Vertretungsplan ist online und per App einsehbar.

Darüber hinaus sind wir dank unseres vielfältigen Angebotes im Bereich der Naturwissenschaften als „MINT-Freundliche Schule“ ausgezeichnet worden.

Seit dem Schuljahr 2016/17 sind wir Schule des Gemeinsames Lernens. Momentan werden 19 Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf gefördert. Begleitet werden sie von den Regelschullehrkräften, einer Lehrerin für Sonderpädagogik und dem Schulsozialarbeiter. Bis zu vier Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf lernen größtenteils gemeinsam mit ihren Klassenkameradinnen und Klassenkameraden. Zur individuellen Förderung steht zusätzlich ein Differenzierungsraum zur Verfügung, der Hauswirtschaftsunterricht findet in der schuleigenen Schulküche statt. Ein Werkraum für den Technikunterricht befindet sich in der Planung.

Verschiedenste Kooperationen mit außerschulischen Partnern, wie z.B. KEB, der Agentur für Arbeit, der Polizei oder der Universität Bielefeld, geben unseren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, auch außerhalb des Schulgebäudes zu lernen und wichtige Erfahrungen für ihren weiteren Lebensweg zu sammeln.

Allgemein

Wie sieht die Welt 2033 aus?

Im Rahmen des Wettbewerbs „Die Welt 2033“, den die Volksbank für unsere Schülerinnen und Schüler der Mittelstufe angeboten hat, arbeiteten knapp 20…

Allgemein Chemie

Die Feuerwehr war da!

Im Rahmen des Chemieunterrichts in Klasse 7 wurden die Themen Feuer, Brennstoffe und Löschen behandelt.

Allgemein

Die Würde des Menschen ist unantastbar!

In einer gemeinsamen Aktion hat sich die Schulgemeinschaft hinter den Artikel 1 des Grundgesetzes und damit vor Betroffene von Bedrohungen gestellt.

Allgemein

Neueröffnung der Bücherei im Selbstlernzentrum

Wir freuen uns, die Neueröffnung unserer Bücherei im Selbstlernzentrum bekannt zu geben. Dank der sehr großzügigen Unterstützung des Fördervereins…

Außerschulisches Schule der Zukunft

Kino statt Klassenraum

Im Rahmen der SchulKinowochen NRW hat die Jahrgangsstufe 5 am 5. Februar 2024 das Hansa Kino in Lemgo besucht und das Lernen in den Kinosaal…

Erasmus Europaschule Spanisch

Pamplona 2024 - unvergesslich!

Was für eine aufregende Woche liegt hinter uns beim zweiten Teil unseres Spanienaustauschs in der bezaubernden Stadt Pamplona!

Allgemein

Bunte Vielfalt am Tag der offenen Türen

Am 20. Januar konnten die Schülerinnen und Schüler der 4. Klasse in die Schule hineinschnuppern während die Eltern Gelegenheit hatten, ihre Fragen an…

Erasmus Europaschule

Erneut Gäste im Rahmen von Erasmus+

In der Woche vom 6. - 10. November begleiteten Joanna Borucka und Justyna Chabros, zwei polnische Kolleginnen, Lehrkräfte unserer Schule im…

Allgemein

Bitte um Unterstützung

Der Bereich Medienproduktion benötigt dringend leistungsfähige Computer, um Videos professionell bearbeiten zu können. Deswegen hat der Förderverein…

Marharita Maliar (9b) mit ihrem neuen Fahrrad
Außerschulisches Schule der Zukunft

Wieder Fahrräder verschenkt

In den vergangenen Wochen konnten weitere Fahrräder an unsere Schülerinnen und Schüler verschenkt werden.

Europaschule

Begegnungsfahrt nach Danzig

Eine zwanzigköpfige Gruppe wagemutiger Barntruper machte sich vor den Herbstferien auf den Weg nach Danzig, um dort Schülerinnen und Schüler unserer…

Außerschulisches Schule der Zukunft

Viele neue Busscouts

Schon vor den Ferien trafen sich 20 Schülerinnen und Schüler der damaligen neunten Klassen, um unter der Leitung von Frau Pörtner vom Busunternehmen…