Wir bieten folgendeAngebote

  • ab 7:00 Uhr
  • erst einmal einfach nur ankommen…
  • positiv in den Tag starten
  • eine Möglichkeit Beratungstermine abzusprechen

  • Zeit für Spaß und Spiel
  • kleine Angebote
  • einfach ein angenehmer Ort
  • eine Möglichkeit Beratungstermine abzusprechen

  • Offene Sprechstunde immer in der ersten Stunde in der „Alten Mensa“
  • individuelle Termine gerne nach Absprache
  • Berufsfindung für Oberstufenschüler
  • Erziehungsberatung für Eltern, Termine nach Absprache
  • Kollegiale Erziehungsberatung für Lehrkräfte

Unterstützung bei allen menschlichen Krisen die es im (Schul)Leben gibt.

  • Ansprechpartner für Schüler und Eltern
  • Beratung von Lehrkräften bei Verdacht auf Kindeswohlgefährdung

  • Organisation und Durchführung von verschiedenen Präventionsangeboten
    • 5. Klasse „Das Internet“ Chancen und Risiken
    • 6. Klasse „Ausnocken durch Zocken“ Spielsucht
    • 7. Klasse Drogen- und Suchtprävention
    • 8. Klasse Gewalt- und Kriminalitätsprävention
  • Vorbereitung, Begleitung und Nachbetreuung

  • FRIDAYS FOR FOREST – Die AG für alle SchülerInnen
  • Kajak-AG für die Q1
  • Lauf-AG für die Q2

Schulsozialarbeit

Gemeinsames Ziel von Schule und Jugendhilfe ist es, die Persönlichkeit junger Menschen zu entwickeln und zu stärken, sie zu eigenverantwortlichem und gemeinschaftsfähigem Handeln zu befähigen und sie auf das Leben in der Gesellschaft vorzubereiten.

Ich bin Paul Oehlschläger und seit dem Schuljahr 2016 / 2017 als Schulsozialarbeiter am Gymnasium Barntrup. Neben der eigentlichen Schulsozialarbeit bin ich im "gemeinsamen Unterricht" mit Schülerinnen und Schülern mit Förderbedarf tätig.

Telefon: 05263 953263, Email: paul.oehlschlaeger(at)gym-ba.de