Distanzunterricht vom 14.-18.12.2020

Kategorie:Allgemein

Die Landesregierung hat am 11.12. folgende Änderungen für die letzte Schulwoche vor den Weihnachtsferien bekanntgegeben, die auch den Anforderungen des bundesweiten Lockdowns ab 16.12. entsprechen:

  • Jahrgangsstufe 5 – 7: Eltern können ihre Kinder vom Präsenzunterricht befreien lassen. Dazu genügt eine schriftliche Mitteilung an die Schule (sekretariat(at)gym-ba.de) Diese Kinder nehmen am Distanzunterricht teil, bekommen also Aufgaben über IServ. Ein Hin- und Her-Wechseln zwischen Präsenz- und Distanzlernen ist nicht möglich. Klassenarbeiten werden in dieser Woche nicht geschrieben.
  • Jahrgangsstufen 8 – Q2: Der Unterricht wird komplett als Distanzunterricht erteilt. Die Klassenarbeiten in den Jahrgängen 8 und 9 finden nicht statt. Die Klausuren in den Stufen EF, Q1 und Q2 finden nach Plan statt, die für den 21./22.12. festgesetzten Nachschreibtermine bleiben ebenfalls bestehen.
  • Der Kiosk und die Mensa sind ab sofort geschlossen.
  • Die Weihnachtsferien werden bis zum 8. Januar 2021 verlängert. Wiederbeginn des regulären Unterrichts ist am 11.Januar 2021. Sollte für diese beiden Tage (7./8.01.2021) eine Betreuung für Schülerinnen oder Schüler bis Klasse 7 notwendig sein, melden Sie sich bitte bis zum 18.12. unter der oben genannten Mailadresse.

Hier finden Sie die entsprechende Schulmail des Ministeriums vom 11. Dezember sowie die diesbezüglichen Klarstellungen von Frau Ministerin Gebauer.