Einladung zu Faust

Kategorie:Deutsch

„Kennst Du den Faust?“

„Den Doktor?“

„Meinen Knecht.“ - - -

Sorry, jetzt - wen bitte?

Der "Faust", das Lebenswerk Goethes, fasziniert seit etwa zwei Jahrhunderten Leser und Theaterpublikum, aber vor allem auch Theater-Schaffende. So hat sich auch der Literaturkurs der Q1 mit einer modernen Faust-Adaption auseinandergesetzt: "Faust - doppelt oder nichts" von dem Autorenkollektiv MephisCrew.

In der Hölle herrscht Gleichberechtigung, die Hexe hat den Besen durch einen E-Scooter ersetzt, Gott scheint derweil in den 70ern steckengeblieben zu sein und der Faust - na, der ist schon lange tot. So versucht sich der Teufel mit seinen Helfern an drei Teenagern, deren Probleme er zum geringen Entgelt ihrer Seelen zu lösen verspricht... 

Wir versprechen bewegendes Theater, das das Publikum nicht zur Ruhe kommen lässt, und laden Freunde der Dramatik ein, uns am 1. Juni (Mi) oder 2. Juni (Do), je um 19.30 Uhr (Einlass ab 18.45 Uhr) in der Aula des Bürgerforums zu besuchen. Der Eintritt ist frei. Eine Reservierung ist unbedingt erforderlich (Anfrage per Email an: literatur(at)gym-ba.de).