Am Montag, den 31.10.2016, ging es mit 19 Lateinschülerinnen und -schülern der EF und Q1 früh mit dem Zug zum Flughafen Köln/Bonn, von wo wir weiter nach Rom flogen. Wir kamen gegen halb fünf im Hotel an und erkundeten nach dem Beziehen der Zimmer zunächst das kulinarische Angebot der Umgebung. Gestärkt mit diversen Pizzen haben wir einen ersten Orientierungsspaziergang unternommen, der uns an San Giovanni in Laterano und dem Colosseum vorbeiführte. Dort erhaschten wir einen ersten Blick auf das Forum Romanum, das wir am nächsten Tag besuchen wollten.

Sicherheitscheck   Forum Romanum
Weiterlesen ...

Wir, der Differenzierungskurs Erdkunde/Politik in der Stufe 8 von Frau Willmann, nehmen am Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung teil. Wir konnten unter verschiedenen Themen auswählen und haben uns für einen Beitrag zum Thema „Mein digitales Ich“ entschieden. Dazu haben wir sechs Aufgaben bearbeitet und ein Booklet erstellt.

Mein digitales Ich

Weiterlesen ...

Wir, einige Schülerinnen und Schüler der EF, waren mit Frau Jürgens und Herrn Steffens vom 15. - 19.11.2016 für fünf Tage in Rosmalen / Niederlande auf einem Schüleraustausch mit unserer dortigen Partnerschule. Wir wurden von Anfang an herzlich von den Lehrern und auch von unseren Gastfamilien aufgenommen.

Weiterlesen ...

Vom 4.10. bis zum 9.10. reisten zwei unserer Schülerinnen (beide Q2) zu den Model United Nations of Hamburg (MUNoH). Bei dieser Konferenz werden die Vereinten Nationen in Form eines Planspiels simuliert, da Schüler in die Rolle von Diplomaten schlüpfen. Dabei vertreten sie die  Interessen und politische Auffassungen ihres Landes oder ihrer Organisation, debattieren und halten Reden - und das alles auf Englisch!

Weiterlesen ...

Unter den übergeordneten Leitzielen Abbau von Vorurteilen und Schaffen von Toleranz ist an unserer Schule das internationale Erasmus+ Projekt "I HAVE A DREAM" gestartet.

Unsere Partnerschulen sind

in Bulgarien: Ezikova Gimnasia "Joan Ekzarh" in Vratsa
in Lettland: 31. Vidusskola in Riga
in Rumänien: Colegiul Economic in Ramnicul Valcea
in der Türkei: Salihli Anadolu Imam Hatip Lisesi  in Manisa

Weiterlesen ...

Auch 2016 beteiligte sich unsere Schule wieder mit einigen Darbietungen am Barntruper Stadtfest. Unter der Leitung von Herrn Müller eröffnete die Big Band des Gymnasiums das Kulturprogramm im zentralen Festzelt. Die Arrangements „Ghostbusters“ und „Final Countdown“ trugen die 40 Musiker mit Freude und viel Rhythmus vor, was das Publikum mit einem kräftigen Applaus honorierte. Gegen Ende des nachmittäglichen Programms im Festzelt zeigte der von Frau Stark unterrichtete Differenzierungskurs Kunst/Deutsch der Jahrgangsstufe 9 bunte und schillernde Mode, die unter dem Motto „Schrill“ im Unterricht aus verschiedensten Rohstoffen angefertigt wurde. Auch diese Schülerinnen und Schüler erhielten viel Applaus für ihre Kreationen.

Die Bigband beim Stadtfest

Kürzlich haben wir acht Fahrräder an in Barntrup lebende Flüchtlinge übergeben können. Die Fahrräder, die von Eltern und Lehrern gespendet worden waren, wurden von Schülern überarbeitet und teils in leuchtenden Farben lackiert. Am Projekt „Fahrradwerkstatt“ nahmen im Rahmen der am Ende des letzten Schuljahres durchgeführten Projektwoche Schülerinnen und Schüler von Klasse 5 bis Klasse 11 teil.

Weiterlesen ...

ATLogoDas Ergebnis unserer diesjährigen Teilnahme an der bundesweiten Aktion "Dein Tag für Afrika" Anfang Juli war wieder überwätigend! Unsere Schülerinnen und Schüler haben insgesamt 10.278,50 € zusammen bekommen, indem sie in ihrem privatem Umfeld oder auch bei Betrieben gearbeitet und ihren Lohn dann gespendet haben. Dieses Jahr werden wir 50% vom Erlös direkt an den Verein "Initiativen Afrika" in Blomberg weitergeben, der die Dorfgemeinschaft in Abigui (Elfenbeinküste) dabei unterstützt, ein neues Schulgebäude zu bauen. Mit der anderen Hälfte des Geldes werden von Aktion Tagwerk ähnliche Schulbauprojekte z.B. in Ruanda oder Burundi unterstützt, aber z.B. auch Familien, die Straßenkinder bei sich aufnehmen und versorgen sowie viele weitere sinnvolle Projekte, die es den Menschen - vor allem Kindern - ermöglichen, sich mit der Unterstützung dann selbst zu helfen. Auch die lokale Presse war übrigens von der AKtion beeindruckt, wie im Artikel der Lippischen Landeszeitung deutlich wird.

Wir bedanken uns im Namen der unterstützten Initiativen und Projekte ganz herzlich bei allen Schülerinnen und Schülern die bereit waren für andere zu arbeiten, aber natürlich auch bei allen "Arbeitgebern", die die geleistete Arbeit so großzügig entlohnt und damit eine solch beeindruckende Spende überhaupt erst möglich gemacht haben.

Anmeldung

Kommende Termine

Di Dez 13 @18:00 - 19:30
Weihnachtskonzert
Mi Dez 14 @09:00 - 13:00
Theraterstück 'Christmas Carol' (Q1)
Mi Dez 14 @13:00 - 17:00
Exkursion zur Universität Paderborn (Q1)
Fr Dez 16 @19:00 - 03:00
Ehemaligenfete
Mi Dez 21
Schulung neuer Busbegleiter (EF)
Mi Dez 21 @07:30 - 15:00
Wandertag 7. Klassen